Ski-Gemeindemeisterschaft 2018

Die Gemeindemeister des SV Eurasburg-Beuerberg stehen fest

 

Bei wieder Mals sehr guten Bedingungen hat der Sportverein Eurasburg-Beuerberg am vergangenen Wochenende (24. / 25.02.18) die alpinen Skimeisterschaften der Gemeinde Eurasburg am Hausberg des Vereins, in der Christlum am Achensee ausgetragen. Für die freiwilligen Helfer, Trainer und Verantwortlichen der Skiabteilung bedeutete dies zunächst einiges an Organisation und Arbeit. Der Renntag begann am Samstag um 7:00 Uhr Früh mit dem Ausflaggen des Riesentorlaufs und allen anderen notwendigen Vorbereitungen, durch ein eingespieltes Team des Vereins. So war ein pünktlicher Start des 1. Durchgangs um 10:00 Uhr gewährleistet. Durch vorhergehende eiskalte Nächte mit Temperaturen weit unter null Grad konnte der Lauf von allen 110 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gut in zwei Durchgängen bewältigt werden. Nicht zu schlagen waren an diesem Tag die Vorjahressiegerin Sophie Beck und Johannes Prsa, der nach seinem erneuten Sieg bei der Stadtmeisterschaft Wolfratshausen nun erstmals den Eurasburger Gemeindemeistertitel sein Eigen nennen darf. Bei den Schülerinnen (U16) ging der Titel an Leonie Maier, bei den Schülern (U16) an Tobias Werner.

 

Am Sonntag stand abschließend noch die Gemeindemeisterschaft im Slalom auf dem Programm. Marlene Deufert sicherte sich mit zwei schnellen Durchgängen den Gemeindemeistertitel zum einen bei den Schülerinnen (U16) sowie in der allgemeinen Frauen Klasse. Gemeindemeister innerhalb der starken Schülergruppe wurde Lorenz Niggl. Bei den Herren setzte sich wie auch tags zuvor Johannes Prsa mit zwei nahezu fehlerfreien Läufen und einem beachtlichen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz durch.
Die jährlich sehr beliebte Familienwertung sicherte sich wieder Mals die Familie Koch vor den Familien Niggl und Jung. Vergeben wurden die Gemeindemeister Titel von Bürgermeister Moritz Sappl und Ski-Abteilungsleiter Robert Kölbl, welche die Leistungen der Sportler am Sonntagabend in der Eurasburger Sporthalle würdigten.

 

Insgesamt freute sich das Organisationsteam um Thomas Mannke, Nikolai Zaepernick und Abteilungsleiter Robert Kölbl über einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung, die ihren gelungenen Höhepunkt in der Franz-Ziegler Halle in Eurasburg hatte. Hervorzuheben ist das große Engagement der vielen Helfer, die diese Veranstaltung erst möglich machten. Mit der Vereinsmeisterschaft neigt sich die Wintersaison der Skiabteilung des SVEB allmählich dem Ende zu. Es werden noch regelmäßig Trainingseinheiten für die Skifahrer des Vereins angeboten, bis sich die Abteilung Anfang April in die Sommerpause verabschiedet.

 

Siegerehrung der Ski-Gemeindemeisterschaft 2018